Mietwagen-Kennzeichen

Mietwagen-Kennzeichen – Wie erkennt man die neuesten Mietwagen?

Bild: BMW

Die Mietwagen der großen deutschen Autovermieter lassen sich in der Regel recht einfach anhand ihres Nummernschildes erkennen. Die Mietwagenanbieter verfolgen bei der Zulassung ihrer Fahrzeuge bestimmte Schemata, mit deren Wissen sich ein Mietwagen im Straßenverkehr recht einfach erkennen lässt. Damit sieht man auf den ersten Blick, ob das schicke neue Auto vom Nachbar ein Mietwagen ist. Darüber hinaus lassen sich aber auch besondere Fahrzeugmodelle im Straßenverkehr identifizieren. Wenn du z.B. erkennen kannst, dass der nagelneue BMW X3 schon bei Sixt verfügbar ist, obwohl er sonst noch nirgends zu sehen ist, ermöglicht das dir, sehr gezielt eine Miete einzuspielen und als einer der ersten ein solches Fahrzeug zu fahren.

Da das Kennzeichen-Format bei der Zulassung öfters wechselt, kann man anhand des Nummernschildes auch grob einschätzen, wie lange sich das Fahrzeug schon in der Flotte befindet. Dafür ist eine Historie der Kennzeichen notwendig, die wir ab sofort auf der separaten Seite Aktuelle Mietwagen-Kennzeichen veröffentlichen und dort aktuell halten. Diese Seite ist über den Bereich „Tipps & Tools“ rechts oben besonders schnell zu erreichen.

Mietwagen-Kennzeichen bei Sixt

Sixt Mietwagen sind in der Regel in München zugelassen und deren Nummernschilder beginnen deshalb mit einem „M“. Die nächsten beiden Zeichen (Erkennungsnummer) werden von der Zulassungsstelle an Sixt vergeben und so lange verwendet, bis keine Kennzeichen in diesem Erkennungsbereich verfügbar sind. Im August 2017 verwendet Sixt z.B. die Erkennungsnummer CE. Alle neu eingeflotteten Fahrzeuge bekommen also ein Kennzeichen der Form M-CE xxxx zugeordnet, wobei xxxx für eine vierstellige Zahl steht. Sixt verwendet für seine Autokennzeichen ausschließlich vierstellige Nummern.

Ein gerade erst zugelassenes Sixt Fahrzeug könnte z.B. das Kennzeichen M-CE 1744 erhalten. Wenn man einen Überblick über diese Kennzeichenkreise behält, kann man grob schlussfolgern, in welcher Zeit ein Mietwagen eingeflottet wurde. Wie anfangs bereits geschrieben, können die aktuellen Kennzeichen jederzeit auf der Seite Aktuelle Mietwagen-Kennzeichen recherchiert werden.

Mietwagen-Kennzeichen bei Europcar

Deutsche Europcar Mietwagen werden in Hamburg zugelassen und sind somit eindeutig über das Hamburger Kennzeichen HH identifizierbar. Alle Fahrzeuge erhalten eine vierstellige Zahl, die mit einer 7, 8 oder 9 beginnt. Die Erkennungsnummer variiert und kann auf der separaten Seite Aktuelle Mietwagen-Kennzeichen nachgeschlagen werden. Im August 2017 werden neue Europcar Mietwagen z.B. mit einem Kennzeichen der Form HH-YV 7xxx oder HH-YW 7xxx eingeflottet.

Mietwagen-Kennzeichen bei Hertz

Bei Hertz werden neue Mietwagen in Düren zugelassen und bekommen daher ein Dürener Kennzeichen (DN). Die Erkennungsnummer beginnt seit einigen Jahren mit einem „A“. Der weitere Buchstabe wird gewechselt, wenn keine Kennzeichen mehr verfügbar sind und folgt der Reihenfolge des Alphabets. Im August 2017 werden neue Hertz Mietwagen mit der Erkennungsnummer AO zugelassen. Ein aktuelles Hertz Kennzeichen hat folglich die Form DN-AO xxxx. Die aktuellen Hertz Kennzeichen werden ebenfalls auf der Seite Aktuelle Mietwagen-Kennzeichen gepflegt.

Mietwagen-Kennzeichen bei Avis

Neue Avis Mietwagen werden seit Ende 2016 im Kreis Euskirchen zugelassen und erhalten daher ein Kennzeichen, das mit EU beginnt. Bis 2016 wurden neue Fahrzeuge mit einem Wiesbadener Kennzeichen (WI) zugelassen und konnten deshalb leicht mit Enterprise Mietwagen verwechselt werden. Ebenso wie bei Hertz beginnt die Erkennungsnummer bei Avis Kennzeichen mit einem „A“. Aktuell werden Avis Mietwagen mit Kennzeichen der Form EU-AX xxxx eingeflottet.
Eine Ausnahme bilden die Porsche der Avis Prestige Flotte, die ein Kennzeichen der Form LB-PF xx erhalten.

Mietwagen-Kennzeichen bei Enterprise

Neue Enterprise Mietwagen erhalten ein Wiesbadener Kennzeichen (WI). Die Erkennungsnummer wird bei Enterprise alphabetisch durchgewechselt. Im August 2017 haben neu eingeflottete Enterprise Fahrzeuge die Erkennungsnummer TC und folglich ein Kennzeichen der Form WI-TC xxxx. Die aktuellen Enterprise Kennzeichen werden ebenfalls auf der separaten Seite Aktuelle Mietwagen-Kennzeichen festgehalten.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar

wpDiscuz